Aktuelle Nachrichten (Deutsch)

1.600.000% gestiegen, ist Shiba Inu immer noch ein Kauf?

Im Nachhinein betrachtet war der unkontrollierbare Höhenflug von Dogecoin (CRYPTO: DOGE) wahrscheinlich einer der besten Trades aller Zeiten. Wenn Sie zu Beginn des letzten Jahres nur 100 Dollar in DOGE investiert hätten, wäre er heute weit über 11.890 Dollar wert. Und das nach einem Rückgang von 64 % gegenüber dem Höchststand.

Aber für diejenigen, die den Anschluss verpasst haben, schließt der Aufstieg eines Dogecoin-Konkurrenten, Shiba Inu (CRYPTO:SHIB), diese Lücke schnell.

Im August letzten Jahres schuf eine anonyme Person oder Organisation namens Ryoshi SHIB als Token auf der ERC-20-Blockchain von Ethereum. Eine damals getätigte Investition von 100 Dollar hätte heute einen unglaublichen Wert von 1.618.066 Dollar.

Auch die Nutzerbasis ist auf über 585.000 explodiert. Gibt es also noch Zeit für diejenigen, die es verpasst haben, SHIB zu kaufen?

Eine wilde Kryptowährung

Selbst nach dem Aufschwung, der die Marktkapitalisierung des Unternehmens auf über 10 Milliarden Dollar ansteigen ließ, ist es leicht, voreilige Schlüsse darüber zu ziehen, warum SHIB wertlos ist. Heutzutage kann jeder einen Token erstellen und ihn auf einer bestehenden Blockchain einführen.

Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Es gibt sogar eine Website – cointool.app -, auf der die Nutzer einen Token-Namen, ein Symbol, eine Erstausstattung, Zusatzfunktionen (Brennen von Token, Prägung usw.) und eine Blockchain (z. B. ERC-20) für den Start festlegen können. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten.

📰  Warum Monero besser als Bitcoin sein könnte

Doch der Start von SHIB kurz nach dem Start fühlte sich unwirklich an. Der Name und das Logo selbst zogen in der Krypto-Community während einer Rekord-Hausse schnell eine Fangemeinde an.

Darüber hinaus spendete Ryoshi beim Start 50 % des SHIB-Bestandes von 1 Quadrillion Token an Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin. Im Mai spendete Buterin SHIB im Wert von 1 Milliarde US-Dollar an den indischen Krypto-Hilfsfonds COVID-19.

Erstaunlicherweise verbrannte er dann den Rest seiner SHIB-Bestände – im Wert von 6,7 Milliarden Dollar – indem er sie an eine tote Adresse schickte und erklärte, dass er die Macht, die mit der Kontrolle der Blockchain verbunden ist, nicht haben wollte.

Nach all dieser Aufregung hat sich SHIB jedoch seit seiner Gründung nicht viel verändert. Es ist wirklich nur ein Meme-Token zur Verwendung bei Transaktionen. Das kann man von seinen „Welpenfreunden“ allerdings nicht behaupten.

Die unerwartete Wendung

Die Schaffung all dieses Reichtums hat die Gier der Entwickler nicht wirklich auf die Probe gestellt und zu Betrug geführt, sondern ihre Pläne zur Erweiterung des Shiba-Inu-Ökosystems erheblich beschleunigt.

📰  Ich habe bereits 1.000 Dollar mit Ethereum verdient. Hier ist der Grund, warum ich weiterhin auf Ethereum setze

Das vielversprechendste davon ist ShibaSwap, eine dezentrale Börse (DEX), die eine Vielzahl von lukrativen Finanzdienstleistungen anbietet. Es gibt drei native Token auf ShibaSwap, SHIB, Bone ShibaSwap (CRYPTO:BONE) und Doge Killer (CRYPTO:LEASH).

BONE ist ein Governance-Token, der es den Nutzern ermöglicht, über Vorschläge von Entwicklern abzustimmen. Seine Verwendung überschneidet sich jedoch zunehmend mit LEASH, das bei geringem Handelsvolumen auf ShibaSwap für Liquidität sorgt.

Der DEX gewinnt schnell an Zugkraft. Der Gesamtwert der abgeschlossenen Transaktionen (TVL) auf ShibaSwap hat die Marke von 370 Millionen Dollar überschritten. Am 6. Oktober überstieg das Handelsvolumen auf ShibaSwap 435,6 Millionen Dollar pro Tag.

Um Anreize für die Übernahme zu schaffen, geben die Entwickler große Belohnungen in Form von BONE für Benutzer aus, die ihre Kryptowährungen auf der Börse hinterlegen, um den Handel zwischen Altcoins zu erleichtern.

Infolgedessen sind die Renditen auf bis zu 276 % gestiegen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass nur 3 % der 250 Millionen BONE im Umlauf sind und ihre Emissionsrate steigt. Zum Vergleich: Wenn eine Bank Sparzinsen in Höhe von 80 % anbieten würde, die Inflationsrate der eigenen Währung aber bei 50 % läge, wäre die tatsächliche Rendite weitaus geringer.

📰  Es gibt mehr Geld als je zuvor in Kryptowährungen, was bedeutet das?

Um die Integrität des ShibaSwap-Protokolls zu gewährleisten, wurde es von der Blockchain-Sicherheitsfirma CertiK geprüft. Ähnlich wie Wirtschaftsprüfer, die die Finanzen börsennotierter Unternehmen prüfen, kann man also sicherstellen, dass die Gelder auf ShibaSwap sicher sind.

Am Ende des Tages sollte man bedenken, dass SHIB von den Aktivitäten auf ShibaSwap abgekoppelt ist. Wenn man also am Erfolg des Ökosystems teilhaben möchte, ist es besser, stattdessen BONE oder LEASH zu kaufen, insbesondere ersteres.

Selbst auf verwässerter Basis beträgt die Marktkapitalisierung von BONE nur 600 Millionen Dollar. Und die kann man verdienen, indem man einfach die entsprechenden Kryptowährungen an der Börse einzahlt.

Es ist zu spät, in SHIB selbst zu investieren, da der fundamentale Wert von ShibaSwap sehr gering ist, um seine Bewertung zu rechtfertigen.

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close