Aktuelle Nachrichten (Deutsch)

1 Kryptowährung, die Sie sofort kaufen sollten – und es ist nicht Shiba Inu

Ich muss zugeben, dass ich von dem, was Shiba Inu in kurzer Zeit erreicht hat, begeistert bin. Shiba Inu kam aus dem Nichts und wurde zu einer der meistdiskutierten und beliebtesten Kryptowährungen der Welt.

Aber ich glaube nicht, dass Shiba Inu die beste Kryptowährung ist, die man jetzt kaufen sollte. Das digitale Token, das ganz oben auf meiner Liste steht, ist sogar noch beliebter (zumindest gemessen an der Marktkapitalisierung). Und ich denke, er könnte in den nächsten Jahren ein großer Gewinner sein. Hier sind vier Gründe, warum Solana die eine Kryptowährung ist, die ich jetzt kaufen würde.

  1. Das am schnellsten wachsende Krypto-Ökosystem

Die Nützlichkeit in der realen Welt ist meiner Meinung nach ein wichtiger Aspekt bei der Betrachtung von Kryptowährungen. Das ist einer der Hauptgründe, warum ich Solana mag.

Derzeit gibt es rund 500 Projekte, die auf Solana aufbauen. Dazu gehören dezentrale Finanzanwendungen (DeFi), Spiele, nicht-fungible Token (NFTs) und Web3-Anwendungen. Ein Projekt, das ich besonders faszinierend finde, ist Star Atlas. Es handelt sich um ein massives Multiplayer-Metaversum. Michael Wagner, CEO von Star Atlas, sagte: „Die Gesamtvision für Star Atlas ist auf keiner anderen Blockchain möglich.“

📰  Warum Ethereum Bitcoin im Jahr 2022 schlagen wird

Zugegeben, Ethereum hat noch mehr Projekte, die darauf aufbauen. Aber Solana ist das am schnellsten wachsende Krypto-Ökosystem der Welt. Ich würde nicht sagen, dass es ein „Ethereum-Killer“ ist, denn ich glaube nicht, dass Ethereum verschwinden wird.

  1. Die schnellste Blockchain der Welt

Der wichtigste Grund, warum Solana so viele Entwickler anzieht, ist seine Transaktionsgeschwindigkeit. Es ist die mit Abstand schnellste Blockchain der Welt.

Das ist noch milde ausgedrückt. Ethereum verarbeitet zwischen 15 und 45 Transaktionen pro Sekunde. Eine andere aufstrebende Kryptowährung, Cardano, verarbeitet etwa 250 Transaktionen pro Sekunde. Solana kann etwa 50.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten.

Das Eth2-Upgrade von Ethereum könnte die Dynamik verändern. Es könnte auf bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde skalieren. Das vollständige Upgrade wird jedoch erst irgendwann im nächsten Jahr erfolgen.

Ändert dies etwas an meinem Optimismus bezüglich Solana? Nein, im Gegenteil. Es könnte auch noch schneller werden. Solana-Mitbegründer Anatoly Yakovenko hat öffentlich erklärt, dass die Solana-Blockchain „etwa viermal langsamer ist, als sie sein sollte.“

  1. Niedrige Kosten
📰  3 Kryptowährungen, die weit mehr dApp-Einnahmen bringen als Solana

Ein weiterer großer Vorteil von Solana sind seine niedrigen Kosten. Die Transaktionskosten betragen weniger als 0,01 US-Dollar. Und was noch besser ist: Dank der Skalierbarkeit der Blockchain werden diese Kosten niedrig bleiben.

Dieser Wettbewerbsvorteil sollte nicht unterschätzt werden. Die Transaktionsgebühren für Ethereum sind in die Höhe geschossen. Das hat dazu geführt, dass einige die beliebte Blockchain verlassen.

Der CEO eines Hedgefonds, Su Zhu, ist einer der prominentesten Kryptowährungsinvestoren der Welt. Der Milliardär hat kürzlich getwittert, dass er Ethereum „verlassen“ hat, nachdem er zuvor ein wichtiger Unterstützer war. Er machte dafür die hohen Gasgebühren verantwortlich.

Zhu twitterte auch, dass „die Millionen neuer Nutzer, die kommen“, sich nicht „dafür schämen sollten, zu anderen Ökosystemen zu gehen“, noch sollten „Entwickler sich dafür schämen, auf ihnen aufzubauen.“ Solana ist und wird wahrscheinlich weiterhin ein Hauptnutznießer sein, da Nutzer und Entwickler von teuren Blockchains zu kostengünstigeren Alternativen wechseln.

  1. Mehr Raum zum Laufen

Sicher, Solana ist in der Nähe seines Allzeithochs, nachdem er in den letzten 12 Monaten um mehr als 9.300 % gestiegen ist. Ich denke jedoch, dass die Kryptowährung noch viel mehr Raum zum Laufen hat.

📰  Haben Sie Solana verpasst? 2 Kryptowährungen, die Sie jetzt kaufen sollten

Die Marktkapitalisierung von Solana liegt derzeit bei fast 65 Milliarden US-Dollar. Damit ist Solana die fünftgrößte Kryptowährung auf dem Markt. Aber seine Marktkapitalisierung ist immer noch weniger als ein Sechzehntel so groß wie die von Bitcoin und etwas weniger als ein Achtel so groß wie die von Ethereum.

Ich erwarte nicht, dass Solana in den nächsten Jahren eine so atemberaubende Rendite abwirft wie Shiba Inu in den letzten 12 Monaten. Aber ich erwarte auch nicht, dass Shiba Inu eine ähnliche Leistung erbringen wird.

Was ich erwarte, ist, dass Solanas rasend schnelle Verarbeitungsgeschwindigkeiten und supergünstige Kosten weiterhin Entwickler anziehen werden. Und ich denke, dass es das am schnellsten wachsende Krypto-Ökosystem bleiben wird. Dies sollte dazu führen, dass Solana auf lange Sicht beeindruckende Renditen erzielt.

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close