Aktuelle Nachrichten (Deutsch)

3 Kryptowährungen zur Vergrößerung Ihres Portfolios

Kryptowährungen hatten 2021 ein großes Jahr, von der Explosion der Meme-inspirierten Kryptowährung Dogecoin bis zur Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador.

Obwohl der Markt mit dem Aufstieg von mittlerweile 6.500 Kryptowährungen ein enormes Wachstum verzeichnet, befindet sich die Krypto-Evolution noch in den Anfängen und bietet Anlegern zahlreiche Investitionsmöglichkeiten.

Hier sind drei Kryptowährungen, die Ihr Portfolio erweitern können.

  1. Ethereum

Mit einer Marktkapitalisierung von fast 407 Milliarden US-Dollar ist Ethereum (CRYPTO:ETH) die zweitgrößte Kryptowährung nach Bitcoin und wahrscheinlich auch die zweitbekannteste Kryptowährung. Ethereum ist der Name des dezentralen Blockchain-Technologie-Netzwerks, das ein digitales Transaktionsbuch führt, während die eigentlichen Kryptowährungstoken, die auf dem Netzwerk laufen, Ether-Token genannt werden.

Wie die meisten Kryptowährungen kann Ethereum dazu verwendet werden, Geld an jedermann zu überweisen, was für diejenigen, die kein Bankkonto haben, von großem Vorteil ist. Der Hauptvorteil für Investoren ist jedoch, dass Anwendungen auf dem Netzwerk programmiert werden können – ebenso wie Smart Contracts.

Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Verträge, die auf sehr sichere Weise automatisch ausgeführt werden und nicht mehr verändert werden können, nachdem sie ausgeführt wurden und bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

📰  Ist es sinnvoll, Ihre Ersparnisse für den Ruhestand in Kryptowährungen zu investieren?

So könnte beispielsweise ein Vermieter einen intelligenten Vertrag mit einem seiner Mieter erstellen, bei dem die Miete automatisch an einem bestimmten Tag im Monat an den Vermieter überwiesen wird, sofern alle Bedingungen des Vertrags erfüllt sind.

Der andere aufregende Teil von Ethereum ist, dass die Entwickler derzeit intensiv an einer Reihe von großen Upgrades für das Netzwerk namens Ethereum 2.0 arbeiten. Die Upgrades, an denen seit Jahren gearbeitet wird, werden Ethereum von einem Proof-of-Work-Konzept, bei dem energieintensiv neue Ethereum-Token geschürft werden, auf ein Proof-of-Stake-Konzept umstellen, bei dem Ethereum-Inhaber ihre aktuellen Token verwenden, um neue Token zu erzeugen.

Durch die Upgrades wird Ethereum nicht nur nachhaltiger, sondern das Netzwerk wird auch schneller und ist in der Lage, bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. Ethereum hat in diesem Jahr bereits die Marke von 4.000 Dollar pro Token überschritten und kann noch viel höher steigen, insbesondere mit der erfolgreichen Integration von Ethereum 2.0.

  1. Cardano

Wenn Ihnen die Idee, in Ethereum zu investieren, gefällt, werden Sie wahrscheinlich eine ähnliche Gelegenheit in Cardano (CRYPTO:ADA) sehen. Cardano wurde von einem Mitbegründer von Ethereum entwickelt und bietet Programmierern die Möglichkeit, Apps und Smart Contracts auf seiner Blockchain-Technologie zu erstellen, und hat diese Fähigkeit kürzlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

📰  Warum Sie sich über das Taproot-Upgrade von Bitcoin freuen sollten

Cardano arbeitet bereits mit einem Proof-of-Stake-Modell, und es ist die Rede davon, dass Cardano irgendwann die Fähigkeit haben könnte, 1 Million Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. Ethereum wird selbst nach seinem großen Upgrade nur in der Lage sein, 100.000 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten.

Auch wenn Cardano Ethereum weit überlegen zu sein scheint, kann es schwierig sein, die Vorreiter zu überholen, besonders in der Welt der Kryptowährungen. Es gibt viele Kryptowährungen, die schneller sind und eine bessere Technologie haben als Bitcoin, aber als Pionier der Blockchain-Technologie wird Bitcoin wahrscheinlich immer seine Position als Kryptowährung Nr. 1 behalten.

Ähnlich könnte es sich mit der Dynamik zwischen Ethereum und Cardano verhalten, aber da Cardano nur eine Marktkapitalisierung von etwa 71 Milliarden Dollar hat, gibt es sicherlich noch viel Raum für Wachstum in den kommenden Jahren.

  1. Theta

Weniger bekannt als Ethereum und Cardano, unterscheidet sich Theta Token (CRYPTO:THETA) von vielen bestehenden Kryptowährungen da draußen. Anstatt sich auf Zahlungen zu konzentrieren, ist Theta ein Blockchain-Netzwerk, das Peer-to-Peer-Video-Streaming ermöglicht.

📰  Warum Dogecoin heute gefallen ist

Video-Hosting ist heute oft noch von schlechter Qualität und kann für Unternehmen ziemlich teuer sein, da sie viele Server kaufen müssen, um die gesamte Nachfrage von Zuschauern zu bewältigen.

Das Theta-Netzwerk ist der Ansicht, dass es das Videostreaming auf kosteneffiziente Weise erheblich verbessern kann, indem es den Menschen ermöglicht, überschüssige Bandbreite von ihren eigenen persönlichen Geräten zu teilen, wenn sie diese nicht benutzen.

Nutzer, die ihre Bandbreite für das Netzwerk freigeben, können durch Token Geld verdienen. Theta.tv ist die Plattform, die es den Nutzern ermöglicht, eine Vielzahl von Inhalten zu streamen und Geld durch die gemeinsame Nutzung von Bandbreite zu verdienen.

Der Preis von Theta, der bei 6,36 $ pro Token liegt, hat in den letzten Monaten etwas gelitten, wurde aber im April bis zu 14 $ gehandelt und lag vor einem Jahr noch bei weniger als 1 $.

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close