trade now
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Analyse von Kryptowährungen (Deutsch)

46% Rückgang in diesem Jahr – ist diese Kryptowährung ein Schnäppchen oder eine Wertfalle?

Die Aktien der Signature Bank (SBNY 1,37%) fielen um mehr als 9%, nachdem die Bank letzte Woche die Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht hatte. Sie erwirtschaftete eine Rekord-Quartalsrentabilität und übertraf die Erwartungen der Experten, aber die Anleger waren von einigen Einlagenmustern und einem reduzierten Wachstumsausblick für das Jahr enttäuscht. Trotz der guten Zahlen für das erste Halbjahr sind die Aktien der Signature Bank um 46 Prozent gefallen. Ist sie eine gute Investition oder eine Wertfalle?

Es gibt Gegenwind

Die Signature Bank hat in letzter Zeit in verschiedene Bereiche des Kreditgeschäfts expandiert, aber die wichtigste Veränderung, die die Bank in den letzten Jahren wirklich revolutioniert hat, ist ihre Einlagenbasis.

Sie hat das Signet-Zahlungssystem geschaffen, das es verschiedenen Netzwerkteilnehmern ermöglicht, Gelder in Echtzeit zu überweisen. Da das US-Bankensystem nicht in Echtzeit arbeitet und am Wochenende geschlossen ist, eignet sich das Netzwerk besonders gut für den Krypto-Handel zwischen institutionellen Händlern und Krypto-Börsen. Signet-Kunden bringen eine große Anzahl von unverzinslichen Einlagen zur Bank, für die die Bank keine Zinsen zahlt. Fast 40 % der gesamten Einlagen der Bank waren zum Ende des zweiten Quartals dieses Jahres unverzinslich.

📰  Einfaches Online-Trading Mit Invest Ecapitals

Signature’s Kryptounternehmen hingegen geriet im zweiten Quartal in Schwierigkeiten, als der Krypto-Winter einsetzte und der Preis von Bitcoin zwischen dem 1. April und dem 30. Juni von etwa 45.000 $ auf unter 20.000 $ fiel. Infolgedessen verzeichnete die Bank im Quartal einen Rückgang der unverzinslichen Einlagen um 5,3 Mrd. USD, der auf einen Rückgang von 2,4 Mrd. USD durch das Digital Asset Banking-Team von Signature zurückzuführen ist.

Von diesen 2,4 Mrd. $ entfielen 1,8 Mrd. $ auf die Kryptobörsen, die im Quartal durch geringere Handelsaktivitäten und niedrigere Kryptowertpapiere noch stärker belastet wurden.

Ein weiterer Grund zur Besorgnis ist, dass Signature die Prognose für das Wachstum von Krediten und Wertpapieren für das gesamte Jahr gesenkt hat. Die Bank ging davon aus, dass die zinsbringenden Aktiva in diesem Jahr um 4 Mrd. bis 7 Mrd. USD steigen würden. Die Geschäftsleitung rechnet jetzt nur noch mit einem Wachstum von 1 bis 3 Mrd. USD, u. a. weil sie in der Lage sein will, das gesamte Kreditwachstum durch Einlagen zu decken, die in diesem Jahr möglicherweise nicht so schnell steigen wie von der Geschäftsleitung erhofft oder stärker sinken.

Das größere Geschäft ist immer noch in Betrieb

📰  Green Capitalz Bewertung - Warum sich bei diesem Broker anmelden?

Trotz der Schwierigkeiten mit den Kryptoeinlagen sind die Bankeinlagen insgesamt nur um etwa 4,5 Prozent zurückgegangen, aber der Preis von Bitcoin ist um atemberaubende 56 Prozent eingebrochen. Es hätte noch viel schlimmer kommen können. Darüber hinaus hat Signet im zweiten Quartal 121 neue Kunden in sein Netzwerk aufgenommen, was darauf hindeutet, dass das Interesse am Kryptohandel in diesem Quartal sehr groß war. Signet verzeichnete in diesem Quartal mit 254 Milliarden Dollar auch das größte Transfervolumen über sein Netzwerk, was ein positiver Indikator ist, wenn man bedenkt, dass das gesamte Krypto-Handelsvolumen in diesem Quartal rückläufig war.

Der CEO von Signature, Joe DePaolo, erklärte, dass am 29. Juli zwei weitere Krypto-Börsen in das Netzwerk aufgenommen werden und fügte hinzu, dass die Börsen große Einlagen mit sich bringen könnten. DePaolo erwähnte auch, dass die Bank jetzt an der Einführung einer dritten Börse arbeitet.

Signature meldete im zweiten Quartal ein Kreditwachstum von 8,2 Prozent, angeführt vom Fondsbanking-Team der Bank, das Kreditlinien, gewerbliche Mehrfamilienhäuser und Spezialfinanzierungen für Private-Equity-Unternehmen bereitstellt. Das Fondsbanking von Signature hat 11 zusätzliche Teams gebildet. Während das Einlagenwachstum das Kreditwachstum für den Rest des Jahres einschränken könnte, hat die Bank eine Vielzahl von Kreditvergabemöglichkeiten aufgebaut, darunter Venture Banking, Healthcare Banking, Gewerbe- und Industriekredite, Hypothekenfinanzierung und andere, die Signature langfristig gute Wachstumschancen bieten sollten.

📰  Green Capitalz Bewertung - Warum sich bei diesem Broker anmelden?

Tokenhell.com produces top quality content exposure for cryptocurrency and blockchain companies and startups. We have provided brand exposure for thousands of companies to date and you can be one of them too! All of our clients appreciate our value / pricing ratio. Contact us if you have any questions: info@tokenhell.com. Cryptocurrencies and Digital tokens are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by our authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰  Green Capitalz Bewertung - Warum sich bei diesem Broker anmelden?

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Skip to content