Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Bitcoin (BTC) (Deutsch)Blockchain (Deutsch)

Bitcoin um 5 Prozent gefallen

Bitcoin ist die führende Kryptowährung, die etwa 40 Prozent des globalen Kryptomarktes ausmacht. Bitcoin diktiert auch oftmals, wie sich der Krypto-Markt verhält. Bitcoin wurde am Freitag, den 4. Mai, im negativen Bereich bei Rs 28.40.630 gehandelt, was einem Rückgang von 5,51 Prozent entspricht. Es schuf ein Tagestief von Rs 28,12,986, während es am Freitag die Rs 30,13,489-Marke erreichte.

DER AUSLÖSER

Also, von über 6 Prozent nach oben am Donnerstag zu unten 5 Prozent am Freitag, was führte zu dieser Umkehrung? Nun, es scheint, nachdem Dogecoin an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gestiegen ist, nachdem Space X CEO Elon Musk sein Kindheitsbild mit der Kryptowährung getwittert hat, ist Musk wieder dabei. Dieses Mal teilte er ein gebrochenes Herz-Emoji, was einen Preissturz in der Nummer eins Kryptowährung auslöste.

Wie erging es anderen Münzen?

In der Zwischenzeit, andere top-Münzen, einschließlich Dogecoin, Ethereum, Binance Coin, Shiba INU waren auch nach unten. Dogecoin, Shiba Inu wurden über 14 Prozent niedriger gehandelt, Ethereum war um 7 Prozent niedriger, Binance Coin wurde auch niedrig gehandelt, nachdem er über 9 Prozent auf CoinSwitch Kuber korrigiert hatte, der Kryptowährungsbörse, die den Kryptohandel in Indien erleichtert. Der Gesamtmarkt war um 8,57 Prozent gesunken, zeigten die Daten derselben Börse.

📰  Warum Litecoin heute um mehr als 13% gestiegen ist

Elon Musk und Bitcoin

Teslas große Position in Bitcoin und Musks große persönliche Anhängerschaft bringen die Kryptomärkte oft in Aufruhr, wenn er twittert, und der Preis fiel, nachdem er „#Bitcoin“, ein Emoji mit gebrochenem Herzen und ein Bild eines Paares, das eine Trennung diskutiert, gepostet hatte.

„Musk ist ein großer Förderer von Kryptowährungen gewesen, hat sich aber kritisch gegenüber Bitcoin geäußert, nachdem er die Pläne von Tesla, es als Zahlungsmittel für Autos zu verwenden, aufgrund von Bedenken über seinen Energieverbrauch ausgesetzt hat“, so ein Bericht von Reuters.

Bitcoin und mehrere andere Kryptowährungen erholen sich immer noch von einem Absturz im letzten Monat im Zuge dieser Entscheidung und aufgrund von Nachrichten über eine erneute regulatorische Prüfung in China.

Musk hatte zuvor gesagt, dass Tesla seine Bitcoin nicht verkaufen würde, aber seine Tweets waren genug, um die Märkte zu verunsichern, die nach dem Absturz im Mai immer noch fragil sind

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close