Aktuelle Nachrichten (Deutsch)

Marktmanipulationstechniken bei Meme-Coins beunruhigen Anleger weiterhin

Die vergangene Woche war eine weitere sehr wechselhafte Woche für den Markt für Kryptowährungen. Der schlafende Riese Bitcoin wachte schließlich auf und überschritt die 55.000 $-Marke, was eine Phase massiver Rallye einleitete. Die meisten anderen Altcoins folgten dem Schwung der größten Kryptowährung.

Der größte Altcoin, Ether, überschritt die Marke von 3600 $. Eine Mitteilung von JP Morgan an seine Kunden deutet darauf hin, dass diese Preisentwicklung größtenteils auf institutionelle Anleger zurückzuführen ist, die nach einer Absicherung gegen die Inflation suchen.

Es scheint, als würden große Investoren beginnen, die Vorzüge von BTC im Vergleich zu Gold zu erkennen. Einer der beliebtesten Kryptowährungen, Polkadot, hat sich bei den jüngsten Marktabschwüngen ziemlich gut gehalten.

Polkadot wartet immer noch auf den Beginn seiner Parachain-Slot-Auktionen. Sobald dies der Fall ist, könnte DOT einen enormen Aufschwung erleben.

Berichten zufolge haben mehrere Hedge-Fonds kürzlich ihre Bestände in der Anlageklasse der Kryptowährungen erhöht.

In einer massiven Wendung der Ereignisse erklärte die US-Notenbank, dass sie nicht plant, Kryptowährungen zu verbieten. Das lässt darauf hoffen, dass einige der politischen Entscheidungsträger in den USA wirklich das unglaubliche Potenzial erkennen, das Kryptowährungen und Blockchain-Technologien in nicht allzu ferner Zukunft haben werden.

📰  3 Kryptowährungen zur Vergrößerung Ihres Portfolios

Das US-Justizministerium erklärte, dass es ein nationales Team zur Durchsetzung von Kryptowährungen einrichten werde, um vor Verbrechen mit Kryptowährungen zu schützen.

Das NFT-Ökosystem heizt sich auf. Im dritten Quartal 2021 stieg das NFT-Verkaufsvolumen auf über 10,7 Milliarden Dollar. Das ist ein massiver Anstieg von neunhundert Prozent gegenüber dem Vorquartal.

Eine der größten Kryptowährungsbörsen, Coinbase, bestätigte kürzlich, dass fast 6.000 Konten betroffen waren, als Hacker ihre Datenbanken angriffen. Coinbase hat kürzlich einen Brief an alle 6.000 wahrscheinlich betroffenen Kunden geschickt.

Die Kryptowelt wird weiterhin durch die Interventionen von Influencern in den sozialen Medien beeinflusst. Elon Musk unterbricht einmal mehr die Dynamik des Marktes, nachdem er ein Bild seines Hundes Floki getwittert hat. Allein dieses Ereignis ließ alle Kryptowährungen mit dem Thema Floki in die Höhe schnellen.

Einer der größten Gewinner der Woche war der Meme-Coin Shiba Inu. Diese Art der Marktmanipulation beunruhigt nach wie vor viele Anleger, die auf lange Sicht investiert haben.

📰  3 Aktien, die Baby-Boomer langfristig halten können

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close