trade now
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Analyse von Kryptowährungen (Deutsch)

Warum Cardano, XRP und Chainlink Token heute gefallen sind

Cardano, XRP und Chainlink machen heute ihre Gewinne zunichte und fallen stattdessen ganz auf die Erde zurück. Um 13:18 Uhr EDT waren sie in den letzten 24 Stunden um 12,81 %, 17,68 % bzw. 18,39 % gefallen. Damit lag Cardano bei $2,48 pro Token, XRP bei $1,14 und Chainlink bei $29,05.

Zu diesem Zeitpunkt haben erfahrene Kryptowährungsinvestoren so ziemlich alles gesehen, aber sie haben nicht erwartet, dass Kim Kardashian dafür verantwortlich gemacht wird, FUD (oder Angst, Unsicherheit und Zweifel) rund um den Sektor zu verursachen. Am 6. September behauptete der Vorsitzende der britischen Financial Conduct Authority, Charles Randell, dass Prominente wie Kardashian Kleinanleger einem Risiko aussetzen, indem sie sie zu Altcoins locken, die Betrug sein könnten.

Anfang dieses Jahres warb Kardashian bei mehr als 200 Millionen Followern auf Instagram für eine wenig bekannte Kryptowährung namens Ethereum Max, die als „Penny Stock“ bezeichnet wird. Infolgedessen hat der Token seit seinem Höchststand im Mai mehr als 90 % seines Wertes verloren.

Diese Entwicklung hat die Anleger dazu veranlasst, den fundamentalen Wert ihrer Altcoins zu überprüfen, und leider haben die meisten Kryptowährungen ihren Marktwert nicht erreicht. Nehmen wir den Fall von Cardanos ADA, einem virtuellen Nichts im letzten Jahr, das zum drittgrößten Token der Welt aufgestiegen ist.

📰  Warum die Coinbase-Aktie im Juli um 34% gestiegen ist

Letzten Monat sagte Mike Novogratz, der CEO der führenden Kryptowährungs-Vermögensverwaltungsfirma Galaxy Digital, in einem Tweet, dass keiner der Experten, die er konsultierte, sah, dass Cardano bei den Entwicklern an Zugkraft gewinnt. Obwohl Cardano immer noch über keine Smart-Contract-Funktionalität verfügt und folglich keine dezentralen Anwendungen (Dapps) erstellen kann, ist seine Marktkapitalisierung auf über 80 Milliarden Dollar angestiegen.

Darüber hinaus gibt es Bedenken, dass das Alonzo-Upgrade, das Smart Contracts ermöglichen wird und für den 12. September geplant ist, nicht ganz fertig ist, da Probleme wie der Mangel an gleichzeitiger Verarbeitung das Netzwerk verlangsamen.

Als nächstes ist XRP von den dreien am anfälligsten für eine aufsichtsrechtliche Prüfung, da sein Entwickler, Ripple Labs, in einen Rechtsstreit mit der Securities and Exchange Commission verwickelt ist. In dem Rechtsstreit geht es darum, ob der Verkauf von XRP zur Beschaffung von Finanzmitteln einen illegalen Verkauf von nicht registrierten Wertpapieren darstellt oder nicht, aber das ist nicht das Hauptproblem bei XRP.

📰  Usain Bolt löst Ansturm auf Avalanche aus

Der Token ist auf eine Marktkapitalisierung von 53 Milliarden US-Dollar gestiegen, obwohl sein Nutzen von RippleNet, der Liquiditätslösung für Finanzinstitute zur Durchführung grenzüberschreitender Transaktionen, losgelöst ist. Es bleibt also abzuwarten, ob Banken XRP erfolgreich nutzen können und nicht nur die Unternehmenssoftwarelösungen von Ripple Labs.

Schließlich ist Chainlink ein Vorreiter bei der Integration von Blockchain-Smart Contracts mit realen Daten wie Preisänderungen von Vermögenswerten und Massenzahlungen. Skeptiker fragen sich jedoch, ob Dienstleistungen wie die Versorgung dezentraler Börsen mit Daten über Kryptowährungen wirklich eine Bewertung von 13 Milliarden Dollar haben sollten.

Alle ein bis zwei Jahre gibt es eine neue Runde von FUD im Kryptobereich, die diejenigen aufrüttelt, die nur auf das schnelle Geld aus sind. In Zeiten wie diesen ist es wichtig zu erkennen, dass der langfristige Wert von Kryptowährungen weiter steigt. Zum Beispiel hatte Ethereum (CRYPTO:ETH) im Jahr 2018 eine riesige Marktkapitalisierung, aber nur einen minimalen Nutzen für seine intelligenten Verträge. Heute spielt der Ether-Token eine grundlegende Rolle bei der Entwicklung dezentraler Anwendungen, DEX, dezentraler Finanzlösungen und mehr, mit einem adressierbaren Gesamtmarkt von Hunderten von Milliarden Dollar. Solange man das Geld nicht sofort braucht, sollte man also nicht in Panik verkaufen.

📰  GMPortal Bewertung - Eine sichere und geschützte Online-Handelsplattform

Tokenhell.com produces top quality content exposure for cryptocurrency and blockchain companies and startups. We have provided brand exposure for thousands of companies to date and you can be one of them too! All of our clients appreciate our value / pricing ratio. Contact us if you have any questions: info@tokenhell.com. Cryptocurrencies and Digital tokens are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by our authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰  CoinSimple365 vertrauenswürdig: Der komplette Erfahrungsbericht

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close