Cypher
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Analyse von Kryptowährungen (Deutsch)Kryptowährungs-Börse (Deutsch)Uncategorized (Deutsch)Web3 (Deutsch)

Bithumb-Chef wegen Unterschlagung und damit zusammenhängender Straftaten inhaftiert

Kang Jong-Hyun: Der Gründer und Vorsitzende von Bithumb wurde wegen Verbrechen wie Marktausnutzung, Unterschlagung, Betrug und mangelhafter Führung ins Gefängnis geschickt. 

Bithumb ist der größte Kryptowährungsaustausch in Südkorea und besteht seit 2014 mit über 8 Millionen globalen Benutzern. Jong-Hyun wurde am Donnerstag verhaftet, nachdem ein Gericht in Seoul am 25. Januar seine Verhaftung angeordnet hatte.

Ein Bericht aus dem Hauptsitz des Unternehmens berichtet, dass Kang Jong-Hyun, 41, und sein Bruder Kang Ji-Yeon, der Inbiogen leitet, eine Tochtergesellschaft von Bithumb und einer der größten Anteilseigner von Vidente sind, das ebenfalls einen 34,2% Anteil an Bithumb hält. 

Der Ankläger beschuldigte die Brüder auch, absichtlich konspiriert und das Finanzierung des Unternehmens unterschlagen und den Aktienkurs von Inbiogen manipuliert zu haben. Inbiogen ist nicht das einzige Opfer, auch Bucket Studio, ein Videoproduktionsunternehmen, fiel ihren Betrügereien zum Opfer, als sie ihre Wandelanleihen anvisierten. 

Cypher

Kang Jong-Hyun hat jedoch über ein Video eine Entschuldigung an die Aktionäre des Unternehmens gerichtet, besteht jedoch weiterhin darauf, dass die Vorwürfe gegen seinen Bruder unbegründet sind. 

📰 Also read:  Die besten 5 Neo (NEO) Krypto-Wallets für 2024

Bithumb im Zentrum von Vorwürfen und Untersuchungen

In dem von einem südkoreanischen lokalen Medienhaus veröffentlichten Video sagte er, dass er sich den Sicherheitsbehörden für eine angemessene Untersuchung zur Verfügung stellen würde.

Erinnern wir uns daran, dass am 10. Januar Beamte des NTS das Bithumb-Hauptquartier in Seoul besetzt haben, um zu überprüfen, ob das Unternehmen den Steuerregelungen des Landes im Hinblick auf die Kryptoregulierung entsprochen hat. Experten, die die Situation analysieren, sagen, dass das Ereignis um die Bithumb-Geschichte größer ist, als die meisten Menschen denken. 

Es ist von so vielen Geheimnissen umgeben, eines davon ist der Tod des größten Aktionärs des Unternehmens, Park Mo, der tot gefunden wurde, sehr nah bei seinem Haus. Der Vorfall ereignete sich im Dezember und seitdem gab es andere unerklärliche Ereignisse im Zusammenhang mit dem Betrieb von Bithumb.

Die Untersuchungen durch die Behörden zu dem Vorfall ergaben, dass der verstorbene Park Mo vor seinem Tod ebenfalls einer Untersuchung durch die Behörden ausgesetzt war, wegen derselben Vorwürfe wie Jong-Hyon. In der Zwischenzeit berichten Sicherheitskräfte, dass es sich um einen Fall von Selbstmord handelte, auch wenn engste Vertraute meinen, dass es mehr zur Geschichte gibt.

📰 Also read:  El Salvador plant Einführung von Bitcoin-Investmentbanken durch neues Gesetz

Tokenhell produces content exposure for over 5,000 crypto companies and you can be one of them too! Contact at info@tokenhell.com if you have any questions. Cryptocurrencies are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by Tokenhell authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content or banners (ad space) posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰 Also read:  Panacea Capitals zieht auf eine neue Domain um: PanaceaCapitals.eu und tritt in den europäischen Markt außerhalb Deutschlands ein

Cypher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Skip to content