Cypher
Analyse von Kryptowährungen (Deutsch)

Die besten Dogecoin (DOGE) Wallets für 2024

Dogecoin (DOGE) ist die beliebteste und nach Marktkapitalisierung die führende Memecoin. Obwohl ursprünglich 2013 als Scherz-Kryptowährung ins Leben gerufen, hat Dogecoin in den vergangenen Jahren ein erhebliches Wachstum erlebt.

Dank der Unterstützung prominenter Persönlichkeiten wie Elon Musk ist das Projekt bei Investoren stark in den Fokus gerückt. Im Jahr 2021 sorgte es sogar für zahlreiche „Krypto-Milliardäre“, die durch Zufall DOGE-Token gekauft hatten. Seitdem gab es zwar einen Kurssturz, doch Analysten glauben an eine mögliche Rückkehr zu den Höchstständen von 2021. Falls auch du in Dogecoin investieren möchtest, findest du hier die besten Wallets für die sichere Aufbewahrung deiner Token.

Dogecoin Core

Dogecoin Core ist die offizielle Full-Node-Wallet von Dogecoin, ähnlich wie Bitcoin Core. Sie eignet sich besonders für Miner und fortgeschrittene Nutzer. Mit ihr kannst du die gesamte Dogecoin-Blockchain vom ersten Block bis zum aktuellen Stand herunterladen.

Im Gegensatz zu anderen Wallets ermöglicht Dogecoin Core die eigenständige Verifizierung deiner Transaktionen, ohne auf Miner warten zu müssen. Aus diesem Grund gelten Core-Wallets generell als besonders sicher. Allerdings erfordert ihre Nutzung fortgeschrittene Kenntnisse und viel Speicherplatz.

Cypher

Wenn du diese Kriterien nicht erfüllst, musst du jedoch nicht den Kopf in den Sand stecken, denn es gibt weitere Optionen, wie die nachfolgenden Beispiele zeigen.

Exodus

Exodus ist eine Non-Custodial-Wallet, die du zur Verwaltung verschiedener Krypto-Assets nutzen kannst. Im Gegensatz zu Dogecoin Core ist sie nicht speziell für Dogecoin entwickelt, unterstützt aber neben DOGE Hunderte weiterer Kryptowährungen.

Da es sich um eine Non-Custodial-Wallet handelt, hast du die volle Kontrolle über deine Vermögenswerte und kannst deine privaten Schlüssel selbst verwalten. Dies macht sie für Nutzer geeignet, die Wert auf die eigenständige Verwaltung ihrer Wallets legen und sich dadurch sicherer fühlen.

📰 Also read:  Die 5 besten Krypto-Börsen zum Kaufen von Celsius (CEL)

Die Web3-Wallet bietet zudem Funktionen wie die Verwaltung von NFTs und Staking, sodass du mit ihr passives Einkommen erzielen kannst. Du kannst sie sowohl auf deinem Desktop mit einer Hardware-Wallet verwenden, als auch als mobile App auf Android- und iOS-Geräten.

Coinbase Wallet

Die Coinbase Wallet unterscheidet sich grundlegend von der Coinbase-Exchange. Es handelt sich um eine Non-Custodial-Wallet, d. h. selbst Coinbase kann nicht in deren Verwaltung eingreifen. Nur du hast die Kontrolle über die privaten Schlüssel, die in der Wallet gespeichert sind.

Auch die Coinbase Wallet ist eine Web3-Wallet mit Unterstützung für NFTs, Staking und weiteren Funktionen, die für dich als Krypto-Investor interessant sein könnten. Die Wallet ist hauptsächlich als mobile App für Android und iOS verfügbar, du kannst jedoch auch über eine Browser-Erweiterung darauf zugreifen.

Unterstützte Browser sind unter anderem Chrome, Brave, Edge und Firefox. Wenn du als Einsteiger bereits Coinbase nutzt, ist diese Wallet perfekt, da sie einen reibungslosen Transfer von Vermögenswerten zwischen der Coinbase-Exchange und der Wallet ermöglicht.

Ledger Nano X

Es gibt verschiedene Ledger-Hardware-Wallets, für den mobilen Zugriff per Bluetooth wird jedoch das Ledger Nano X empfohlen. Als Cold Storage Wallets sind Ledger-Geräte dauerhaft offline und nur zum Zugriff auf die Wallet mit dem Internet verbunden. Dies macht sie im Vergleich zu Hot Wallets, die stets online sind, besonders sicher.

Neben DOGE unterstützt das Ledger Nano X Tausende weiterer Kryptowährungen, sodass du problemlos Token tauschen kannst.

📰 Also read:  Bitcoin Cash Kurs erreicht neues Allzeithoch – Spannung vor der Halbierung steigt

Trust Wallet

Trust Wallet ist eine weitere Web3-Wallet mit Funktionen wie Unterstützung für NFTs und Staking. Du kannst sie sowohl auf mobilen Geräten (Android und iOS) als auch als Browser-Erweiterung in Chrome, Brave, Edge, Firefox und weiteren Browsern verwenden.

Die Non-Custodial-Wallet unterstützt Millionen von Assets aus Hunderten von Blockchains, einschließlich Dogecoin. Du kannst diese direkt innerhalb der Wallet problemlos tauschen.

Fazit

Die Wahl der geeigneten Dogecoin-Wallet hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen an Sicherheit und Funktionalität ab. Für fortgeschrittene Nutzer eignet sich die Dogecoin Core Wallet zwar hervorragend, erfordert jedoch technisches Verständnis und Speicherplatz.

Suchst du hingegen eine benutzerfreundliche Lösung für den mobilen Einsatz, bieten sich Exodus, Coinbase Wallet und Trust Wallet als komfortable Non-Custodial-Wallets an. Entscheidest du dich für maximale Sicherheit, empfehlen sich hingegen Hardware-Wallets wie das Ledger Nano X.


Tokenhell produces content exposure for over 5,000 crypto companies and you can be one of them too! Contact at info@tokenhell.com if you have any questions. Cryptocurrencies are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by Tokenhell authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content or banners (ad space) posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰 Also read:  Bitcoin Cash Preis erreicht Allzeithoch seit 2021 – Halving steht bevor

Cypher

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Skip to content