Cypher
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Analyse von Kryptowährungen (Deutsch)

Die Neuen Krypto-Regelungen In Portugal

Das durchdachte Portugal, das schon immer zu den kryptofreundlichsten Ländern gehörte, hat seine Haltung zur Besteuerung von Kryptowährungsgewinnen schrittweise geändert und verbietet derzeit das Halten von Kryptowährungsgewinnen für einen Zeitraum von nicht mehr als einem Jahr.

Bloomberg berichtet, dass die portugiesische Republik mit der Einführung der radikalen Vorschriften auf einer Linie mit den Krypto-Gesetzen in einigen anderen europäischen Ländern, einschließlich der Bundesrepublik Deutschland, sein wollte und dass die Beteiligten keine Steuern zahlen werden, wenn sie Krypto-Assets für länger als 12 Monate erhalten.

Ursprüngliche Krypto-Steuern

Derzeit erhebt der Staat keine Steuern auf Kryptowährungen, es sei denn, sie stammen aus geschäftlichen oder kommerziellen Aktivitäten, aber das Haushaltsgesetz 2023 verbietet es, dass Kryptowährungen weniger als 365 Tage von ihm gehalten werden.

Cypher

Kostenlose Kryptowährungstransfers unterliegen einer Steuer von 10%, und Vermittlungsgebühren für Kryptowährungstransaktionen unterliegen einer Steuer von 4%. Der Währungsfonds muss noch vom Parlament sanktioniert werden.

Stimmungsschwankungen

Laut Bloomberg ist die Zahl der Ausländer, die in der Portugiesischen Republik leben, in den letzten zehn Jahren um 40% gestiegen. In Bezug auf Kryptowährungen ist die Portugiesische Republik in letzter Zeit zu einem Krypto-Hafen geworden, da sie keine Krypto-Einkommenssteuer erhebt. Im April gaben spanische Steueranwälte bekannt, dass Spanier Kryptowährungen auf portugiesischen Konten halten, um die Besteuerung von Kryptogewinnen zu vermeiden.

📰 Also read:  Bitcoin knackt 50.000-Dollar-Marke: Comeback nach turbulenten Jahren

Sie teilten mit, dass Spanien kurz davor steht, sich in ein Land zu entwickeln, in dem Kryptowährungen vollständig verboten werden könnten, da das Land die Regulierung der Branche verschärft. In den letzten Monaten scheinen die portugiesische Regierung und der Finanzsektor jedoch Kryptowährungen regulieren zu wollen, genau wie andere EU-Länder.

Änderungen im Mai

Im Mai lehnte der Kongress zwei kryptowährungsbezogene Steuervorschläge ab, die beide von einer Minderheit der Gegner unterstützt wurden. Zu dieser Zeit wurde berichtet, dass die Regulierungsorganisation aller Wahrscheinlichkeit nach sein Rechtsinstrument verabschieden würde.

Wie im August dieses Jahres bekannt gegeben wurde, wurden mehrere Banken in Portugal, einschließlich der größten Bank Portugals, von 4 Kryptowährungs-Börsen ins Visier genommen. Insbesondere werden alle Handelsmärkte und -plattformen von der Zentralbank der Portugiesischen Republik zertifiziert, die die Kryptowährungsaustauschplattform des Landes kontrolliert. Es könnte nicht lange dauern, bis Portugal der Nutzung von Kryptowährungen gegenüber wirklich negativ eingestellt ist.

📰 Also read:  Cardano-Halter springen ab: Token-Exodus hin zu Ritek Finance!

Tokenhell produces content exposure for over 5,000 crypto companies and you can be one of them too! Contact at info@tokenhell.com if you have any questions. Cryptocurrencies are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by Tokenhell authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content or banners (ad space) posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰 Also read:  Bitcoin knackt 50.000-Dollar-Marke: Comeback nach turbulenten Jahren

Cypher

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Skip to content