Cypher
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Analyse von Kryptowährungen (Deutsch)Blockchain (Deutsch)Web3 (Deutsch)

Ein Kryptowährungsanwalt Kritisiert Einen US-Senator für Anti-krypto Aktivitäten

Ein Bericht des US-Gesetzgebungshauses besagt, dass Deaton, ein Anwalt für die Kryptowährungsindustrie, kürzlich US-Regulierungsbehörden beschuldigte, absichtlich falsche Informationen über die Kryptowährungsindustrie zu verbreiten. Als Reaktion auf eine Aussage von Senator Sherrod Brown äußerte Deaton seine Unzufriedenheit mit den „anti-Krypto-Inhabern, die regulierende Schläger schützen“, wie er sie nannte.

Der Bericht besagt, dass Deaton behauptet, dass die Regulierungsbehörden kein Interesse an der Wahrheit haben; stattdessen sind sie mehr daran interessiert, eine falsche Erzählung zu verbreiten, die die Einführung von Kryptowährungen verhindert. Er denkt, dass sie gegenüber dem Kryptowährungssektor voreingenommen sind und aktiv falsche Informationen über die Kryptowährungsindustrie verbreiten.

Nach Deaton ist der beste Weg, diesen falschen Erzählungen entgegenzuwirken, kontinuierlich faktische Daten über Kryptowährungen bereitzustellen. Er glaubt, dass der Kryptowährungssektor sich zusammenschließen muss, um die Öffentlichkeit und politische Entscheidungsträger über die Vorteile von Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie, die sie antreibt, zu informieren.

In einem seiner Interviews lieferte Deaton zahlreiche Beispiele dafür, wie Regulierungsbehörden eine falsche Erzählung über Kryptowährungen verbreitet haben. Er bemerkte, dass viele Regulierer Investoren vor den Gefahren von Kryptowährungen warnen, während sie die potenziellen Vorteile ignorieren.

Cypher

Deatons Kritik

📰 Also read:  Ripple-CEO prophezeit 5 Billionen Dollar Marktkapitalisierung bis Jahresende

Deaton beklagte auch den enormen rechtlichen Status von Kryptowährungen durch Regulierungsbehörden. Er sagte, dass das Fehlen präziser Gesetze zu Unsicherheit in der Branche geführt habe, was es für Unternehmen und Investoren schwierig macht, zu arbeiten.

Als Reaktion auf den Senator Sherrod Brown sagte Deaton in einem Interview, dass der Senator gegenüber Kryptowährungen voreingenommen sei und kein Interesse daran habe, die Wahrheit über das Geschäft zu erfahren. Er denkt, dass der Senator lediglich seine Ziele vorantreiben möchte, die die Verwendung von Kryptowährungen verhindern sollen.

Deatons Bemerkungen verdeutlichen den fortwährenden Konflikt zwischen den US-Regulierungsbehörden und der Kryptowährungsindustrie. Während einige Regulierer Kryptowährungen unterstützt haben, sind andere weniger begeistert und einige haben sogar Maßnahmen ergriffen, um sie einzuschränken. Branchenbeobachter sagen, es wird interessant sein zu sehen, wie sich diese Konflikte entwickeln und ob Regulierungsbehörden eine offenerere Haltung gegenüber Kryptowährungen annehmen, während die Branche wächst und sich verändert.

📰 Also read:  Spannung steigt: X plant Integration von Dogecoin

Tokenhell produces content exposure for over 5,000 crypto companies and you can be one of them too! Contact at info@tokenhell.com if you have any questions. Cryptocurrencies are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by Tokenhell authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content or banners (ad space) posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰 Also read:  Die 5 besten Krypto-Börsen zum Kaufen von Celsius (CEL)

Cypher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Skip to content