Cypher
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Analyse von Kryptowährungen (Deutsch)Bitcoin (BTC) (Deutsch)Blockchain (Deutsch)

Profit-Taking auf BTC-Anstieg, da der Preis die 27.000-Dollar-Marke Durchbricht

Es wurde gerade bestätigt, dass BTC seit dem letzten Quartal 2020 die umfangreichsten Profit-Taking-Aktivitäten erlebt hat. Diese Informationen wurden aus Daten veröffentlicht, die von Santiment, einem On-Chain-Datenanalyseunternehmen, veröffentlicht wurden. 

Die veröffentlichten Daten besagen auch, dass das Verhältnis von Gewinn und Verlust des Tages-zu-Tag-Verhältnisses bei On-Chain-Transaktionen eines der wichtigsten Metriken war.

Es wird auch gesagt, dass diese Indikatoreigenschaften als Katalysator verwendet werden sollen, um das Volumen des Profit-Takings im BTC-Handel zu messen. Bei der Erklärung der Daten erklärte das Unternehmen, dass die Verwendung solcher Indikatoren dazu beiträgt, das Ausmaß der Profit-Taking-Aktivitäten zu erklären; es erklärt das Ausmaß des Gewinns, den BTC-Händler bei jeder Transaktion erzielen.

In einer weiteren Analyse gaben sie bekannt, dass die Indikatoren mit einem positiven Wert reagieren würden, wenn das Gewinnvolumen höher ist. Wenn nicht, ist die Reserve in der Regel der Fall. Es wurde auch festgestellt, dass die Art der Indikatoren, die zur Erreichung dieses Schlusses verwendet werden, durch Scannen jeder Historie der On-Chain-Münze funktioniert.

Cypher

Außerdem bewertet die Betriebsmethode dieser Metrik laut den von Santiment veröffentlichten Informationen den Preis von BTC. Es wird gesagt, dass der frühere Verkaufspreis jeder Münze immer niedriger ist als der aktuelle Preis von Bitcoin

Bei dieser Entwicklung wird, wenn die Münze sich mit einem bestimmten Gewinn bewegt, ihre Transaktion zum Aufzeichnen des Gewinnvolumens hinzugefügt. Wenn der letzte Preis also über dem aktuellen Wert liegt, wird gesagt, dass die Verkäufe der Münze den Verlust ihres Volumens verursachen.

Das Verhältnis des BTC-Gewinn- und Verlustvolumens

📰 Also read:  Bitcoin-Experte attackiert Spot-BTC-ETFs: "Großer Fehler" oder kluger Schachzug?

Nach einigen der im Rahmen dieses Berichts gesammelten Indikatoren gab es einen starken Anstieg des BTC-Preises, der ihn über die Schwelle von 27.000 US-Dollar brachte. Leider hielt dieser Fortschritt nicht an, und er fiel unter seine ursprüngliche Benchmark. Berichte berichteten, dass die Metriken während dieser Aktivität einen Wert von etwa 1,4 erzielt hatten.

Das bedeutet, dass die tatsächliche Anzahl der Münzgewinn-Transaktionen etwa 2,4-mal höher geschätzt wird als die Verlust-Transaktionen. Es wurde auch festgestellt, dass das Signalniveau seit dem letzten Quartal 2020 ein Allzeithoch erreicht hat. Aber zu Beginn des Jahres 2021 wurden die Dinge fast schon bullisch. In der Zwischenzeit sollen die Investoren zu dieser Zeit eine intensive Angst haben, Gewinne zu verlieren.

Dies ist einer der möglichen Gründe, warum diese Investoren sich beeilten, ihre Gewinne abzuheben, sobald der Preis auf 27.000 $ gestiegen war. Es wurde auch festgestellt, dass der Ansturm dieser Gewinnmitnehmer der Grund ist, warum der Preis von BTC auf 26.000 $ gesunken ist. Aus Sicht von Experten endete die Entwicklung der Gewinnmitnahme nicht nur bei BTC-Investoren; sie erstreckt sich auch auf Ethereum-Investoren. Berichten zufolge nahmen die Gewinnmitnahme-Aktivitäten auch unter Ethereum-Investoren exponentiell zu.

Diese Aktivität dauerte ein paar Tage, bevor sie bei Beobachtern der Kryptowährungsbranche sichtbar wurde. Trotz all dem haben Experten behauptet, dass die Kryptowährung seit Anfang 2023 einen der größten Wertindikatoren erlebt hat.

Bitcoin-Preise und der Einfluss der Silicon Valley Bank

Die Nachricht vom Zusammenbruch großer Kryptowährungsbanken in den USA trug zum Marktverhalten bei. Dies beeinflusste auch stark den Preis großer Münzen und führte in den letzten Tagen zu einem erheblichen Rückgang. Dies ist sehr deutlich bei Münzpreisen wie BTC zu erkennen.

📰 Also read:  Bitcoin-ETFs: Segen für die globale Wirtschaft?

Es wurde auch festgestellt, dass die meisten Investoren paranoid waren, dass eine Finanzinstitution wie Credit Suisse wie ihre Pendants Signature Bank und Silicon Valley Bank zusammenbrechen könnte. Diese Situation war laut Analysten der Hauptbeitragende zu massiven Gewinnmitnahme-Aktivitäten, einer Situation, die die Preise großer Münzen auf ein Allzeittief gebracht hat.

Zum Zeitpunkt dieses Berichts betrug die Marktkapitalisierung von Bitcoin 520,999 Milliarden Dollar. Das Handelsvolumen der letzten 24 Stunden betrug 40,224 Milliarden Dollar, während die Gesamtmenge im Umlauf bei 19,321 Millionen Einheiten liegt.


Tokenhell produces content exposure for over 5,000 crypto companies and you can be one of them too! Contact at info@tokenhell.com if you have any questions. Cryptocurrencies are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by Tokenhell authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content or banners (ad space) posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰 Also read:  Zentralbanken in der EU angeblich bestrebt, Bitcoin zu unterdrücken, wie eine Studie zeigt

Cypher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Skip to content