Cypher
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Bitcoin (BTC) (Deutsch)

Robert Kiyosaki bekräftigt BTC-Investment trotz Kritik der US-Notenbank

Der bekannte Autor und Finanzberater Robert Kiyosaki hat erneut die Bedeutung von Bitcoin als Absicherung gegen wirtschaftliche Risiken unterstrichen. Angesichts der jüngsten Kritik an der Geldpolitik der Federal Reserve rät Kiyosaki Investoren, Bitcoin in ihre Portfolios aufzunehmen.

Seine Kommentare fallen mit einem 8-prozentigen Anstieg des Bitcoin-Preises zusammen und bestätigen seine langjährige Bewunderung für die Kryptowährung. Edelmetalle und Kryptowährungen gehören zu den alternativen Investments, die der Bestseller-Autor von „Rich Dad Poor Dad“ seit langem befürwortet, um Geld zu bewahren und finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Kiyosaki hob in Tweets den jüngsten Preisanstieg von Bitcoin hervor und führte ihn auf das gestiegene Interesse von Investoren an dem digitalen Vermögenswert als Wertspeicher zurück. Er betonte die Attraktivität von Bitcoin als Absicherung gegen Inflation und Währungsabwertung, insbesondere angesichts der außergewöhnlichen geldpolitischen Anreizprogramme, die Zentralbanken weltweit umsetzen.

Robert Kiyosaki kritisiert Fed und lobt Bitcoin

Die Federal Reserve steht wegen ihrer aggressiven quantitativen Lockerungsprogramme und restriktiven Geldpolitik zunehmend in der Kritik, was Kiyosakis Befürwortung von Bitcoin erklärt. Kritiker befürchten, dass diese Maßnahmen langfristig zu Inflation und Abwertung von Fiat-Währungen führen könnten, was Investoren dazu veranlasst, nach alternativen sicheren Häfen wie Bitcoin zu suchen.

Cypher

Kiyosaki ist einer von mehreren populären Investoren und Finanzgurus, die optimistisch auf Bitcoin blicken und glauben, dass er eine gute Absicherung gegen makroökonomische Unsicherheiten sein könnte. Er erklärt, dass die begrenzte Menge und die dezentrale Struktur von Bitcoin Investoren eine Möglichkeit bieten, ihr Portfolio zu diversifizieren und ihr Kapital zu schützen.

Der populäre Finanzberater rät der Öffentlichkeit außerdem, ihre Aufmerksamkeit von den Aktivitäten der Federal Reserve weg zu lenken und Bitcoin als sicherere Anlagealternative zu betrachten. Kiyosakis Meinung deckt sich mit der allgemeinen Diskussion unter großen Bitcoin-Investoren, die Bitcoin einmal als „digitales Gold“ bezeichnet haben.

In seiner Aussage unterstreicht Kiyosaki seine Bedenken, dass die Menschen der Federal Reserve und ihren geldpolitischen Maßnahmen nicht trauen sollten. Er wirft der Organisation vor, sie habe die Wirtschaft der Vereinigten Staaten schlecht gemanagt und die finanzielle Gesundheit der durchschnittlichen Bevölkerung vernachlässigt, während sie von den Gewinnen der Bankenindustrie profitiert habe.

📰 Also read:  Bitcoin Cash Preis erreicht Allzeithoch seit 2021 – Halving steht bevor

Bitcoin als bester Schutz vor traditionellen Finanzinstrumenten

Der bekannte Kryptowährungs-Influencer Maxwell Mutuma kommentiert die Aussage und sagt, dass Kiyosakis Unterstützung für Bitcoin als hilfreiche Erinnerung für Investoren dient, ihre Portfolios zu diversifizieren und verschiedene Optionen in Betracht zu ziehen, während sie sich in einem zunehmend komplexen und unvorhersehbaren finanziellen Umfeld bewegen.

Angesichts des jüngsten Preisanstiegs und der wachsenden Beliebtheit zieht Bitcoin weiterhin das Interesse von Investoren an, die auf der Suche nach alternativen Wertspeichern in einer zunehmend unvorhersehbaren Welt und nach Sicherheit vor etablierten Finanzinstituten sind.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung zeigen Daten der Binance-Plattform, dass BTC bei 51.789,60 Dollar gehandelt wird, mit einem Handelsvolumen von 23,46 Milliarden Dollar in den letzten 24 Stunden. Die Marktkapitalisierung von BTC wird auf 1.016,64 Milliarden Dollar beziffert, nachdem das umlaufende Angebot in den letzten 24 Stunden um 0,27% zurückgegangen ist.

Goldpreis soll sinken und BTC-Preis antreiben

Kiyosakis Bitcoin-Prognose wurde durch das aktuelle Marktwachstum von BTC und die jüngsten Entwicklungen im Finanzsektor beflügelt. Einem aktuellen Bericht zufolge erleben die Banken eine bedeutende Verschiebung weg von US-Staatsanleihen hin zu Gold. Sie prognostizieren einen möglichen Rückgang des globalen Goldpreises auf 1.200 Dollar.

Diese Verschiebung wird voraussichtlich zu einem weiteren Aufstieg von Bitcoin in der Finanzindustrie führen. Die ständigen Zuflüsse von BTC in die neu aufgelegten Spot-börsengehandelten Fonds (ETFs) trugen zum plötzlichen Preisanstieg von BTC bei, wobei die Fidelity- und BlackRock-ETFs die Spitze der beliebtesten BTC-ETFs bilden.

Es gibt Berichte, dass Investoren an einem einzigen Tag BTC im Wert von 701 Millionen Dollar investiert haben. Der Finanzberater hatte auch gesagt, dass der Wert von BTC an verschiedene Faktoren gebunden ist, wie seinen ständig steigenden Einfluss unter Investoren und seine Akzeptanz als legitime Anlageoption. Kiyosakis Prognose bleibt jedoch nicht unumstritten. Kritiker weisen auf die hohe Volatilität von Bitcoin hin und auf die Möglichkeit von regulatorischen Eingriffen, die den Preis negativ beeinflussen könnten. Sie argumentieren außerdem, dass Bitcoin immer noch ein relativ illiquider Markt ist und sein tatsächlicher Wert schwer zu bestimmen ist.

📰 Also read:  Spannung steigt: X plant Integration von Dogecoin

Trotz der Kritik ist Kiyosakis Unterstützung für Bitcoin ein bedeutendes Signal für den Mainstream-Finanzmarkt. Sein Einfluss als Bestsellerautor und Finanzguru sorgt dafür, dass seine Aussagen von einem breiten Publikum zur Kenntnis genommen werden. Sein Plädoyer für Bitcoin könnte dazu beitragen, die Akzeptanz der Kryptowährung als legitime Anlageklasse zu erhöhen und weitere Investitionen anzuziehen.

Es bleibt abzuwarten, ob Kiyosakis Bitcoin-Prognose zutreffen wird. Die Zukunft der Kryptowährung hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter der weiteren Entwicklung der regulatorischen Landschaft, der Akzeptanz durch Institutionen und Unternehmen sowie dem allgemeinen Zustand der Weltwirtschaft. Unabhängig davon hat Kiyosakis Unterstützung für Bitcoin den Diskurs über die Rolle von Kryptowährungen in der Zukunft des Finanzsystems angeregt.

Fazit

Unabhängig von Ihrer persönlichen Meinung zu Bitcoin ist es unbestreitbar, dass die Kryptowährung die Finanzlandschaft nachhaltig verändert hat. Ob sie Kiyosakis optimistische Prognose erfüllen wird, bleibt abzuwarten. Eines ist jedoch sicher: Die Diskussion um Bitcoin und die Zukunft des Geldes wird noch lange weitergehen.


Tokenhell produces content exposure for over 5,000 crypto companies and you can be one of them too! Contact at info@tokenhell.com if you have any questions. Cryptocurrencies are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by Tokenhell authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content or banners (ad space) posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰 Also read:  Nahost-Spannungen lösen Bitcoin- und Krypto-Verkaufswelle aus

Cypher

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Skip to content