Cypher
Aktuelle Nachrichten (Deutsch)

Tether widerspricht UN-Bericht und betont positiven Einfluss bei Entwicklungsländern

Tether hat sich öffentlich über einen kürzlichen Bericht der Vereinten Nationen beschwert, der seinen USDT-Stablecoin als bevorzugtes Werkzeug für Geldwäscher in Südostasien bezeichnete. In ihrer Antwort kritisierte Tether die UN-Bewertung und betonte, dass der Bericht die bedeutenden Beiträge von USDT zu Entwicklungsländern und Schwellenländern nicht anerkennt.

Tether widerspricht UN-Bericht mit Betonung der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden

In einer detaillierten Antwort auf den Bericht der Vereinten Nationen drückte Tether seine Enttäuschung über den Fokus der UN auf die angebliche Rolle des Stablecoins bei illegalen Aktivitäten aus, während die Beiträge zu Entwicklungsländern in Schwellenländern außer Acht gelassen wurden. Tether betonte seine fortlaufende Zusammenarbeit mit großen globalen Strafverfolgungsbehörden, darunter dem DOJ, FBI und USSS, und behauptete, dass solche Partnerschaften im Vergleich zu traditionellen Banksystemen, die historisch gesehen für beträchtliche Geldwäsche genutzt wurden, überlegene Überwachungsmöglichkeiten bieten. Tether betonte die inherente Transparenz seines Stablecoins, der auf öffentlichen Blockchains operiert, auf denen jede Transaktion verfolgt werden kann. Dies, so das Unternehmen, macht USDT zu einer äußerst unpraktischen Wahl für illegale Aktivitäten. Tethers CEO, Paolo Ardoino, bekräftigte diese Perspektive in einem Interview und erklärte, dass die Verwendung von Tether für illegale Zwecke äußerst ineffektiv wäre. Er wies darauf hin, dass die rückverfolgbare Natur des Stablecoins in Verbindung mit seiner Geschichte der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden eine starke Verteidigung gegen die in dem UN-Bericht gemachten Behauptungen darstellt.

📰 Also read:  Nahost-Spannungen lösen Bitcoin- und Krypto-Verkaufswelle aus

Tethers proaktive Maßnahmen gegen Kryptowährungskriminalität

Tether ist aktiv daran beteiligt, dem US-Justizministerium (DOJ) bei der Bekämpfung illegaler Aktivitäten und der missbräuchlichen Nutzung von Kryptowährungen zu helfen. Ein bemerkenswerter Fall dieser Zusammenarbeit ist das Einfrieren von über 225 Millionen USDT-Token durch Tether, die mit einer Organisation in Verbindung gebracht wurden, die sich mit Menschenhandel und Liebesbetrug, bekannt als „Pig Butchering“, in Südostasien befasst. Um seine Verpflichtung zum Kampf gegen die missbräuchliche Verwendung von Kryptowährungen zu demonstrieren, berichtete Tether, dass es in den letzten Monaten mehr als 300 Millionen Dollar eingefroren habe. Diese Aktion unterstreicht sein Engagement zur Bekämpfung von Straftaten im Bereich der digitalen Währungen. Darüber hinaus hat Tether sich auf die Verbesserung von Sicherheitsmaßnahmen konzentriert. In Zusammenarbeit mit Chainalysis hat es ein Tool entwickelt, das speziell zur Überwachung von Sekundärmärkten entwickelt wurde. Diese Initiative ist Teil von Tethers umfassenderen Bemühungen, die Kryptowährungsgemeinschaft zu schützen und den verantwortungsvollen Einsatz seines Stablecoins im globalen Finanzökosystem sicherzustellen.

Hervorhebung der Bedeutung der Blockchain-Literatur

Tether hat die entscheidende Rolle der Blockchain-Erziehung im Kampf gegen Finanzkriminalität hervorgehoben. Das Unternehmen schlägt vor, dass sich der Fokus der Vereinten Nationen nicht nur auf die Risiken zentralisierter Stablecoins konzentrieren sollte, sondern auch darauf, wie diese digitalen Assets die Bemühungen gegen Finanzkriminalität verbessern können. Tether tritt für ein umfassenderes Verständnis der Blockchain-Technologie innerhalb der UN ein und weist auf die erheblichen Vorteile hin, die sie im Kampf gegen Finanzkriminalität bietet. Zu diesem Zweck hat Tether der UN eine Einladung zu einem kollaborativen Dialog ausgesprochen, ähnlich den erfolgreichen Interaktionen, die sie mit verschiedenen globalen Strafverfolgungsbehörden hatte.

Cypher

Fazit

In seinem Fazit bekräftigt Tether sein Engagement für die Förderung von Transparenz und Rechenschaftspflicht in der Welt der digitalen Währungen. Diese Haltung spiegelt die Verpflichtung des Unternehmens wider, verantwortungsvolle Praktiken bei der Verwendung von Blockchain und Stablecoins voranzutreiben, wobei ein starker Schwerpunkt auf Bildung und Zusammenarbeit als entscheidende Werkzeuge im globalen Kampf gegen Finanzkriminalität liegt.


Tokenhell produces content exposure for over 5,000 crypto companies and you can be one of them too! Contact at info@tokenhell.com if you have any questions. Cryptocurrencies are highly volatile, conduct your own research before making any investment decisions. Some of the posts on this website are guest posts or paid posts that are not written by Tokenhell authors (namely Crypto Cable , Sponsored Articles and Press Release content) and the views expressed in these types of posts do not reflect the views of this website. Tokenhell is not responsible for the content, accuracy, quality, advertising, products or any other content or banners (ad space) posted on the site. Read full terms and conditions / disclaimer.

📰 Also read:  Nahost-Spannungen lösen Bitcoin- und Krypto-Verkaufswelle aus

Cypher

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to top button
Close
Skip to content