Aktuelle Nachrichten (Deutsch)Bitcoin (BTC) (Deutsch)

Hier ist der Grund, warum Cardano der nächste Bitcoin ist

Wenn man sich Kryptowährungen ansieht, die nur für ein paar Dollar – oder sogar ein paar Cent – pro Token gehandelt werden, ist es schwer vorstellbar, dass sie der nächste Bitcoin werden. Schließlich hat der Star unter den Kryptowährungen vor kurzem die Marke von 60.000 Dollar pro Münze überschritten.

Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wo Bitcoin seinen Anfang nahm. Die erste Kryptowährung der Welt war bei ihrem Debüt im Jahr 2010 nur etwa acht Cent wert. Das bedeutet, dass es durchaus möglich ist, dass neuere Akteure mit niedrigen Bewertungen heute einen ähnlichen Weg einschlagen werden.

Natürlich werden nicht alle von ihnen diesen Weg gehen. Daher ist es wichtig, die Eigenschaften jedes einzelnen Anbieters sorgfältig zu prüfen, bevor man eine solche Wette eingeht. Im Moment denke ich, dass eine Kryptowährung eine besonders gute Chance hat, der nächste Bitcoin zu werden. Lassen Sie uns herausfinden, welche – und warum.

Ein erfahrener Gründer

Ich spreche von Cardano (CRYPTO:ADA), der Kryptowährung, die von Charles Hoskinson gegründet wurde. Er ist auch ein Mitbegründer des größeren Akteurs Ethereum. Das ist definitiv ein gutes Zeichen. Denn es ist gleichbedeutend mit Glaubwürdigkeit und Erfahrung in diesem Bereich.

📰  Warum Cardano, XRP und Avalanche Token gefallen sind

Wir könnten uns vorstellen, dass Hoskinson das, was er im Ethereum-Projekt gelernt hat, in die Arbeit an Cardano einbringt. Was also ist Cardano? Es handelt sich um ein Blockchain-Netzwerk mit einer eigenen Münze namens „ADA“. Cardano kann Smart Contracts abwickeln, also Verträge, die sich selbst ausführen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Und, was besonders wichtig ist, Cardano kann Informationen für viele Zwecke sicher speichern. Im Gesundheitswesen kann sie zum Beispiel die Herkunft pharmazeutischer Produkte nachverfolgen, was es gefälschten Medikamenten erschwert, in Ihren Medizinschrank zu gelangen.

Oder in der Landwirtschaft kann es eingesetzt werden, um die Herkunft und Qualität von Produkten zu verfolgen. Im Finanzwesen soll Cardano ein dezentralisiertes System sein, das den Menschen überall auf der Welt Bankgeschäfte ermöglichen könnte. Diese Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten könnte Cardano zu einer Plattform machen, die in vielen Branchen in den nächsten Jahren zum Einsatz kommt.

Es gibt noch ein paar weitere Punkte, die Cardano besonders interessant machen – und die dazu führen könnten, dass der Wert von Cardano auf lange Sicht erheblich steigt. Der erste ist die Transaktionsgeschwindigkeit. Hier kann Cardano wirklich gewinnen.

📰  3 Top Metaverse Kryptowährungen, die heute in die Höhe schießen

Einer der Nachteile von Bitcoin ist die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde – nur etwa 30. Im Vergleich dazu kann Cardano 250 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten. Und es wird daran gearbeitet, diese Zahl noch weiter zu erhöhen.

Eine umweltfreundliche Option

Ein weiterer Pluspunkt ist das umweltfreundliche Profil von Cardano. Dieser Krypto-Player verbraucht pro Jahr den Gegenwert von zwei Kraftwerken an Energie. Das mag viel erscheinen, ist aber im Vergleich zum Krypto-Marktführer Bitcoin sehr gering. Im gleichen Zeitraum verbraucht Bitcoin mehr Energie als die Niederlande, um seinen Betrieb aufrechtzuerhalten.

Schließlich könnten zwei weitere Elemente den Erfolg von Cardano begründen. Und das hat mit der Forschung und Qualität hinter der Plattform zu tun. Cardano verwendet während des gesamten Entwicklungsprozesses eine Peer Review. Das bedeutet, dass akademische Fachleute alle Änderungen an der Cardano-Plattform überprüfen – und ihr OK geben – bevor diese Änderungen angewendet werden.

Und wo wir gerade vom Entwicklungsprozess sprechen: Er ist im Gange. Die Entwickler der Plattform haben ein Fünf-Phasen-Programm gestartet, um Cardano auf das höchste Niveau zu bringen. Das ultimative Ziel? Cardano soll zu 100 % selbsttragend werden.

📰  Es gibt mehr Geld als je zuvor in Kryptowährungen, was bedeutet das?

Cardano könnte also auf dem Weg sein, all das zu werden, was Bitcoin ist – nur besser. Heute wird Cardano für etwa 1,80 $ gehandelt. Die Idee eines Preises von 60.000 Dollar mag von einem solchen Ausgangspunkt aus weit entfernt erscheinen. Aber Bitcoin hat bewiesen, dass ein solcher Weg möglich ist. Und in Anbetracht all der Vorteile, die Cardano bietet, könnte diese junge Kryptowährung eine gute Chance haben, die nächste zu werden, die ihm folgt.

Klaus Mauer (Germany)

Klaus ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Autoren auf Tokenhell.com und schreibt über Neuigkeiten im Zusammenhang mit Kryptowährungen, Veranstaltungen, Updates und auch Rezensionen von Krypto-Brokern und Krypto-Börsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close